Junggesellenabschied Stripshow

Der Junggesellenabschied des besten Freundes oder der besten Freundin steht bevor? Diese Planung ist uns bleibt einfach eine herausfordernde Aufgabe. Während der Planung fallen einem viele Dinge ein, die man machen könnte. Ein Boot mieten, in einen Club gehen oder eine Stripshow buchen. Die Stripshow gehört zum Junggesellenabschied wie zum Strand der Cocktail. Es ist aufregend, macht spaß und ist eine Erinnerung fürs Leben.

Wichtig ist, wenn ihr so eine Junggesellenabschied Stripshow buchen möchtet, vergewissert Euch, dass die zukünftige Braut oder der zukünftige Bräutigam auch dafür offen und einverstanden ist. Wenn ja, dann werdet ihr in Berlin ganz schnell fündig. Berlin gilt als eines der offensten Städte, wenn es um verrückte und einzigartige Junggesellenabschiede geht. Eine Stripshow findet hier in Berlin nicht mehr in einem kleinen verstaubtem Hinterzimmre statt. Eine Junggesellenabschied Stripshow könnt ihr für so gut wie jeden Ort buchen. Ihr seid einen Tag lang im Sommer auf einem Boot und genießt den JGA und es fehlt nur noch das besondere Highlight. Eine Stripperin oder ein Stripper kommt gerne zu Euch wenn ihr am Ufer anlegt. Seid ihr in einer super langen Stretchlimousine unterwegs zum Club und wollt noch eine kleine Überraschung für den Junggesellen oder die Junggesellin? Haltet ganz einfach unterwegs an und genießt eine echte Überraschungsshow.

Der Junggesellenabschied

Der Junggesellenabschied. Sehr lange Planung und ein kurzes Hurra? So muss das nicht sein! Junggesellenabschiede werden meistens für einen aufregenden Tag geplant. Natürlich sind ganze Wochenenden in der Hauptstadt auch eine Option. Denn dann könnt ihr die Tage und Eure Planung ganz entspannt nachgehen. Vergewissert Euch, dass der Tag nicht so überladen ist. Sobald es stressig wird verliert man die Lust auf mehr und von einem Punkt zum nächsten zu springen wird auf die Dauer einfach kräftezehrend. Plant deshalb immer genug Zeit auch zwischen Euren Aktivitäten ein. Lieder eine Stunde zu viel Luft, als zu wenig. Wir sprechen aus Erfahrung!

Junggesellenabschied – Ein Beispiel

Nehmen wir ein Beispiel: Ihr plant das Wochenende über in Berlin zu bleiben. Freitag abend reist ihr an, Samstag soll es action geben und Sonntag geht es wieder zurück in die Heimat. Geplant sind: Lasertag, Wellness, eine Gesangsaufnahme im Tonstudio, Stretchlimousine oder Partybus im Idealfall eine Bootstour, Stripshow, Essen gehen, ein Club und nicht ganz zu vergessen eine Stadtrundfahrt. Das wird zu viel! Und ja, so eine lange Liste für ein Wochenende am Junggesellenabschied ist tatsächlich nicht selten. Streicht die Hälfte. Nehmt Euch zwei maximal drei dinge (die nicht ganz so lange dauern) raus und plant damit.

Ihr möchtet action und Wellness am Wochenende? Integriert die Stadtrunfahrt in Euer Geschehen ein. Es gibt Zahlreiche Events in der ihr noch eine Stadtrundfahrt bekommt: Eine iPad-Rallye, Partybus inkl. Stadtführung oder eine Bootstour. Mit einer Tour im Partybus habt ihr nicht nur die Stadtrunfahrt schon drin, ihr könnt auch die Stripperin oder den Stripper dahin „bestellen“. Die Stripshow findet im Bus statt. Dann fahrt Ihr weiter in den Club oder in ein Restaurant und stärkt Euch noch einmal für den restlichen Abend. Gemütliches beisamen sein ist an einem Junggesellenabschied genauso wichtig wie der Junggesellenabschied selbst. Danach noch fix ins Hotel und auf ins Nachtleben der Hauptstadt. Am Sonntag dürft ihr noch ganz in Ruhe brunchen und dann geht es wieder nachhause.

Die Stripshow

Das Highlight desJunggesellenabschied ist und bleibt eine Stripshow. Das typische Klischee eines solchen Events und trotz allem etwas was man erlebt haben sollte. Fangen wir mit den wichtigsten Punkten an für die Buchung einer Stripshow an Eurem Junggesellenabschied.

Wann?

Das Datum spielt eine beträchtliche Rolle bei der Buchung der Stripshow. Im Sommer ist es natürlch angenehmer eine solche Show zu genießen als im Winter. Gerade wenn das Event draußen statt finden soll, wie zum Beispiel auf einem Boot. Aber nicht nur das Wetter ist entscheident. Gerade im Sommer sprudelt das Land nur so vor Junggesellenabschieden. Deshalb ist auch das Angebot für diesen Zeitraum begrenzt. Zwischen Mai und September ist Hochsaison in der JGA-Industrie. Überlegt Euch gut an welchem Wochenende, zu welcher Uhrzeit ihr gerne die Stripshow buchen möchtet und bucht Euren Favoriten frühstmöglich. Und damit kommen wir gleich zum zweiten Punkt.

Wer?

Wer soll es sein? Was findet der Bräutigam oder die Braut attraktiv? Das ist mit die wichtigste Frage, die ihr Euch bei der Planung einer Stripshow stellen solltet. Nichts ist unangenehmer, als ein Stripper, der den Vorstellungen des Junggesellen/-in nicht entspricht. Überlegt gut wen ihr buchen möchtet und fragt auch mal weiter im Freundeskreis, vielleicht wurde es ja schon das eine oder andere Mal erwähnt. Es gitb ein vielfältiges Angebot an Stripper und Stripperinnen in Berlin. Von Blond, groß, perfekt gebaut bis hin zur kleinen grauen Maus, die es wirklich in sich hat während der Stripshow.

Wo?

Punkt drei, wo soll die Show statt finden? Das größte Angebot findet ihr wohl in diesem Punkt. Da Berlin eine sehr offene Stadt ist gegenüber verrückten Aktivitäten und Junggesellenabschiede, werdet ihr es nicht leicht haben einen perfekten Ort zu finden. Ein Hotel? Ein Boot? Eine Stretchlimousine? Im Club? In einer Smokers-Lounge? Das Angebot ist so vielfältig wie die Stadt selbst. Mittlerweile könnt ihr die Stripshow an fast jedem beliebigen Ort statt finden lassen. Wenn ihr ein Boot im Sommer gemietet habt kann die Stripperin oder der Stripper zu Euch auf das Boot kommen wenn ihr anlegt. Ihr dürft auch während einer fahrt in einem Partybus oder eine super langen Stretchlimousine einen kurzen Stop einplanen in der die Stripshow stattfindet.

Witzig ist es natürlich wenn der Junggeselle nichts davon weiß und das Auto von einem verkleidetetn Stripper angehalten wird. Wenn ihr es lieber etwas privater halten möchtet gibt es in verschiedenen Restaurants bzw. Bars die möglichkeit ein Separé zu in der die Show nur für Euch alleine stattfindet.

Stripshow im Theater

NUR AN DIE LADIES!

Ganz nach dem Blockbuster „Magic Mike“ müsst ihr dafür nicht nach Las Vegas reisen. Auch hier in der Hauptstadt gibt es ein sogenanntes Men Strip Theater! Die Sixx Paxx! Ihr habt richtig gehört Ladies, Magic Mike gibt es in Berlin. Warum nur für die Ladies? Weil der Eintritt nur als Frau gewährleistet wird. Genießt ein prickelndes Glas Sekt bevor ihr es Euch im Theater gemütlich macht. Es wird eine Show die Erotik pur verspricht! Denn es sind die heißesten Männer der Stadt, die auf einer Bühne vereint werden, in einer Show in der ihr ganz sicher ins schwitzen kommt.

Ihr seid interessiert? Hier haben wir einen Link für Euch, denn wir können Euch direkt ins Theater bringen.

Die Wunderwerkstadt

Für den besten Freund oder die beste Freundin eine Junggesellenabschied Stripshow ist ein highlight der lange in den Köpfen aller Beteiligten bestehen wird. Eine Erinnerung an die gerne zurück gedacht wird weil sie einfach witzig, aufregend und auf ihre Weise immer außergewöhnlich bleiben wird.

Wir, die Wunderwerkstadt, veranstalten mit leidenschaft solche Junggesellenabschiede. Von der Stripperin über Stretchlimousinen und Boote bis hin zur Übernachtung, bei uns werdet ihr mit sicherheit fündig. Fragt uns einfach an per Email oder Telefon, gerne geben wir Euch mehr Tipps & Tricks für den perfekten JGA.

Eure Wunderwerkstadt!

Schreibe einen Kommentar