Ablauf des Junggesellenabschieds

Ablauf des JGAs:

Junggesellenabschied Brauch

Häufig holen Freunde den Junggesellen bzw. die Junggesellin von zu Hause ab.
Früher haben Freunde den Junggesellen oder die Junggesellin mit einem Bollerwagen abgeholt und die Stadt unsicher gemacht.
Heute dagegen wird der Junggeselle oder die Junggesellin meistens von einer tollen Stretchlimousine oder von einem tollen Partybus von zu Hause abgeholt.
Ein lustiges Ritual ist es mit den gleichen T-Shirts um die Häuser zu ziehen oder dem Junggesellen oder der Junggesellin ein lustiges Kostüm anzuziehen.
Mit diesem Kostüm laufen der Junggeselle oder die Junggesellin dann durch die Stadt und müssen Aufgaben erfüllen.
Heutzutage ist es auch so, dass der Junggeselle mit Hilfe eines Bauchladens verschiedene kleine Produkte wie Kondome, Schnäpse oder Feuerzeuge an Passanten verkauft.
In der Nacht geht es dann meistens in einen Club. Hier geben die Freunde das gesammelte Geld meistens für alkoholische Getränke aus.
Üblich beim JGA sind aber auch Stripeinlagen, Kneipentouren oder Barhopping.
Heutzutage gibt es auch viele Agenturen, die sich um euren JGA kümmern und den Tag unvergesslich machen.
Der Junggesellenabschied in Deutschland geht nur einen Tag lang.
Der Junggesellenabschied in England hingegen dauert mehrere Tage.

Schreibe einen Kommentar